Eliška Dunowski, Ph.D (Wiss. Mitarbeiterin)

E-Maileliska.dunowski@uni-bremen.de
BüroGW 2, A 3700
Telefon0421 218-68213
Sprechzeitennach Vereinbarung

Werdegang – Curriculum Vitae

Ausbildung

2011–2016

Ph.D.-Studium der DaF-Didaktik an der Masaryk-Universität Brünn (Tschechien), Dissertationsprojekt: Motivation im DaF-Unterricht unter dem Aspekt des akademischen und berufsbezogenen Fremdsprachenunterrichts.

2010–2011

Magister-Studium der Germanistik an der Masaryk-Universität Brünn (Tschechien)

2006–2010

Bachelor-Studium der Germanistik und der Philosophie an der Masaryk-Universität Brünn (Tschechien)

Lehre

2016–2018

GOETHE-INSTITUT BREMEN –Lehrkraft im Projekt INTEGRA

2016

UNIVERSITÄT BREMEN, Sommerkurs für Deutsch als Fremdsprache –

2016

WBS Training AG – Ausbildung zukünftiger DaZ-Trainer

2015–2016

Internationale Sprachschule CASA, Bremen

2015

VHS Lilienthal

2011–2013

Sprachenzentrum der MASARYK-UNIVERSITÄT, Pädagogische Fakultät, Brünn

2010–2013

ÖSTERREICH INSTITUT, Brünn

2010–2011

Tutorin des Lektüreclubs an der Philosophischen Fakultät der Masaryk-Universität in Brünn

Internationale Projekte im Bereich DaF-Didaktik

Seit 10/2018

Verbesserung der Lehramtausbildung im Bereich DaF/DaZ – Universität Bremen

2011

Projekt COMPACT – Schwerpunkt im Bilden der Unterrichtsmaterialien für berufsbezogenen DaF-Unterricht an der Masaryk-Universität

2012–2013

Projekt IMPACT – Schwerpunkt: Testen

2012–2013

Projekt DEUTSCH INFO – didaktischer Supervisor der Lernmaterialien für Online-Kurs deutsch.info/de

Publikationen

Dunowski, E. (2018). Motivate k učení se němčině v kontextu výuky cizího odborného a akademického jazyka. Brno: Masarykova univerzita. (Motivation im DaF-Unterricht unter dem Aspekt des akademischen und berufsbezogenen Fremdsprachenunterrichts.)

Kapitel in Monographien:

Dunowski, E. (2014). Motivace k učení se němčině: Metodologická východiska a představení výzkumného nástroje. In V. Janíková, M. Píšová, S. Hanušová (Eds.). Aktuální témata výzkumu učení a vyučování cizím jazykům III (S. 159–194). Brno: Masarykova univerzita. (Motivation zum Deutschlernen: Methodologischer Hintergrund und das Forschungsinstrument.)

Dunowski, E. (2013). Motivace vysokoškolských studentů k učení se německému odbornému a akademickému jazyku. In Janíková, V., Píšová, M., Hanušová, S. (Eds.). Aktuální témata výzkumu učení a vyučování cizím jazykům II (S. 239–255). Brno: Masarykova univerzita. (Motivation der tschechischen Studierenden zum Lernen des akademischen und fachbezogenen Deutsch.)

Janík, T., Najvar, P., Jireček, M., Bendová, A., Češková, T., Dunowski, E., Fajkusová, H., Horáčková, M., Hovořáková, M., Chlápková, J., Jakešová, J., Janík, M., Janko, M., Knecht, P., Lokajíčková, V., Maňák, J., Minaříková, E., Pavlíčková, L., Píšová, M., Sedláčková, J., Šamalová, M., Ševčíková, K., Švandová, K., Švrčková Nedevová, M., & Vystrčil Marková, P. (2013). Výzkum školního vzdělávání: poznatky a výzvy. Brno: Masarykova univerzita. (Forschung der Schulbildung: Erkenntnisse und Herausforderungen.)

Dunowski, E. (2012). Motivace a proces motivování ve výuce německého odborného jazyka. In Janíková, V., Píšová, M., Hanušová, S. (Eds.). Výzkum výuky cizích jazyků II (S. 7–21). Brno: Masarykova univerzita. (Motivation und Motivierung im Unterricht des fachbezogenen DaFs.)

Beiträge in Fachzeitschriften:

Dunowski, E. (2017). Motivation zum Deutschlernen im tertiären Ausbildungsbereich. Ausgewählte Ergebnisse einer quantitativen Studie. Brünner Hefte zu Deutsch als Fremdsprache. Brno: Masarykova univerzita.

Beiträge in Sammelbänden:

Dunowski, E. (2016). Methodologische Fragen der L2-Motivationsforschung am Beispiel einer qualitativen Studie. Wroclaw.

Dunowski, E. (2015). Motivation im fachbezogenen DaF-Unterricht bei tschechischen Studierenden: erste Ergebnisse einer qualitativen Studie. In Janíková, V. & Andrášová, H. (Eds.). Deutsch ohne Grenzen: Didaktik Deutsch als Fremdsprache (S. 108–123). Brno: Tribun.

Vorträge

Eliška Dunowski: Motivation zum Deutschlernen bei tschechischen Studierenden. Konferenz Mehrsprachigkeit und Multikulturalität im translatorischen und glottodidaktischen Paradigma (Oktober 2015, Uniwersytet Wroclawski, Wroclaw, Polen).

Eliška Dunowski: Motivation im fachbezogenen DaF-Unterricht bei tschechischen Studierenden. Ergebnisse einer qualitativen Studie. Konferenz Deutsch ohne Grenzen (September 2014, Südböhmische Universität in Budweis, České Budějice).

Eliška Dunowski: Motivation im fachbezogenen DaF-Unterricht bei tschechischen Studierenden. EmMeth (Februar 2014, Otto-Friederich Universität, Bamberg).

Weitere Qualifikationen

TestDaF – seit 9/2016 tätig als Beurteilerin des mündlichen und schriftlichen Ausdrucks

BAMF-Zulassung für DaF-Lehrkräfte

Goethe-Prüferin für die Sprachniveaus A1-C1

ÖSD-Prüferin (Österreichisches Sprachdiplom Deutsch) für die Sprachniveaus A1 – C1